Lucidchart in Google Drive

Mit Lucidchart können Sie Diagramme in Echtzeit mit anderen erstellen, bearbeiten und teilen. Die Integration von Lucidchart mit Google Drive bietet Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit, um Dateien zu speichern und sie mit Kollegen und Teammitgliedern zu teilen – und zwar innerhalb von Apps, die diese in Ihrem Arbeitsalltag bereits verwenden.

Um Lucidchart mit Google Drive zu integrieren, installieren Sie zuerst die Lucidchart-App für Google Drive.

So installieren Sie Lucidchart:

  1. Installieren Sie Lucidchart über den Chrome Web Store, indem Sie Google Chrome verwenden, ODER
  2. Wählen Sie auf Ihrer Google-Drive-Startseite „Neu“, dann „Mehr“ und schließlich „Weitere Apps verbinden“ aus.
  3. Suchen Sie nach Lucidchart.
  4. Geben Sie Ihre Zustimmung, dass allgemeine Informationen, Kontakte und Dateien mit dieser App geteilt werden. Dadurch kann Lucidchart die automatische Lizenzerteilung für Konten durchführen und vollständig mit Google Drive integriert werden.

    Chrome Web Store

Um Ihr Lucidchart-Konto mit Google Drive zu verbinden, müssen beide Konten mit derselben E-Mail-Adresse verbunden sein.

So verbinden Sie Ihr Konto:

  1. Ändern Sie Ihre E-Mail-Adresse für Lucidchart in Ihren Kontoeinstellungen. Klicken Sie auf „Speichern“.
  2. Melden Sie sich von allen Google-Konten ab und melden Sie sich anschließend in Ihrem Google-Konto mit der E-Mail-Adresse an, die nun auch für Ihr Lucidchart-Konto hinterlegt ist.
  3. Wählen Sie auf Ihrer Google-Drive-Startseite „Neu“, dann „Mehr“ und schließlich „Weitere Apps verbinden“ aus.
  4. Suchen Sie nach Lucidchart.

Wenn Lucidchart das Ändern Ihrer E-Mail-Adresse, damit diese mit der mit Ihrem Google-Drive-Konto verknüpften E-Mail-Adresse übereinstimmt, nicht gestattet, haben Sie wahrscheinlich versehentlich über Google Drive ein neues Lucidchart-Konto erstellt. Hier sehen Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihr versehentlich erstelltes Lucidchart-Konto entfernen und das richtige Konto mit Google Drive synchronisieren können.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem versehentlich erstellten Lucidchart-Konto an. Wenn das versehentlich erstellte Konto dieselbe E-Mail-Adresse wie Google Drive verwendet, können Sie Single Sign-on mit Google verwenden.
  2. Gehen Sie zu Ihren Kontoeinstellungen, indem Sie auf Ihren Namen oben rechts klicken. Wählen Sie „Kontoeinstellungen“ aus.

    Kontoeinstellungen – E-Mail-Adresse ändern
  3. Wählen Sie im Tab „Google Drive“ die Option „Kontoverknüpfung aufheben“ aus.

    E-Mail-Adresse ändern
  4. Schließen Sie Ihr Konto, indem Sie auf Ihrer Kontoseite zu Konto schließen navigieren. Klicken Sie auf „Schließen“ und geben Sie einen Grund an (z. B. Synchronisierung mit Google Drive).
  5. Loggen Sie sich in Ihr aktives Lucidchart-Konto ein und ändern Sie Ihre Lucidchart-E-Mail-Adresse in Ihren Kontoeinstellungen, damit diese mit Ihrer E-Mail-Adresse für Google Drive übereinstimmt. Klicken Sie auf „Speichern“.
  6. Melden Sie sich von Ihrem Lucidchart-Konto und von allen Google-Konten ab.
  7. Löschen Sie Ihre Cookies.
  8. Loggen Sie sich mithilfe Ihrer neuen E-Mail-Adresse und demselben Passwort wie zuvor in Ihr Lucidchart-Konto ein.
  9. Gehen Sie in Ihren Kontoeinstellungen in den Bereich für Google Drive und klicken Sie auf „Mit Google Drive verknüpfen“. Sie müssen sich in Ihr Google-Drive-Konto mit derselben E-Mail-Adresse einloggen, die Sie für Ihr aktives Lucidchart-Konto verwenden.

Sie können zu Lucidchart navigieren, um dort ein neues Diagramm zu erstellen, ohne dafür Google Drive verlassen zu müssen.

  1. Wählen Sie in Google Drive „Neu“ > „Mehr“ > „Lucidchart-Diagramme“. Im Lucidchart-Editor erscheint ein neues Dokument.

    Lucidchart-Diagramm in Google Drive erstellen
  2. Geben Sie dem Dokument einen passenden Namen.
  3. Lassen Sie bei der Erstellung des Diagramms Ihrer Kreativität freien Lauf!
  4. Ihre Datei wird in Lucidchart gespeichert und mit Ihrem Google-Drive-Konto synchronisiert. Sie können also sowohl über Ihr Lucidchart-Konto als auch über Ihr Google-Drive-Konto darauf zugreifen.

Nachdem Sie ein Diagramm in Lucidchart erstellt haben, können Sie die Datei als PDF, PNG, JPEG oder VDX direkt in Ihr Google-Drive-Konto exportieren.

So exportieren Sie eine Datei in Google Drive:

  1. Wählen Sie in Ihrem Lucidchart-Dokument „Datei“ und dann „In Google Drive exportieren“ aus.

    Lucidchart-Diagramm in Google Drive exportieren
  2. Wählen Sie den Dateityp und andere Einstellungen aus und klicken Sie abschließend auf „Fertig“.
  3. Sobald der Download abgeschlossen ist, erscheint ein blaues Nachrichtenfeld.
  4. Die exportierte Datei erscheint im Stammordner Ihres Google-Drive-Kontos und in Ihren aktuellen Dokumenten.

In den Einstellungen für Google Drive können Sie individuell festlegen, wie Ihre Dateien in Ihrem Google-Drive-Konto synchronisiert und gespeichert werden, und ob lokale Backups erstellt werden sollen.

So ändern Sie Ihre Einstellungen:

  1. Gehen Sie zu Ihren Kontoeinstellungen, indem Sie auf Ihren Namen oben rechts klicken. Wählen Sie „Kontoeinstellungen“ aus.
  2. Klicken Sie auf den Tab „Einstellungen für Google Drive”.

Synchronisierung: Sie können die Option wählen, dass Diagramme, die Sie in Lucidchart erstellen, automatisch mit Google Drive synchronisiert werden. Wenn Sie diese Option nicht auswählen, dann werden nur jene Dokumente mit Ihrem Google-Drive-Konto verbunden, die Sie manuell synchronisieren.

Automatisches Backup: Sie haben die Möglichkeit, alle Ihre Lucidchart-Dokumente wöchentlich durch ein automatisches Backup in Ihrem Google-Drive-Konto zu sichern. Jedes Backup wird als eigene Datei in Ihrem Google-Drive-Konto gespeichert und kann in Ihrem Lucidchart-Konto wiederhergestellt werden.

Durch die Installation von Lucidchart für Google Drive können Sie Microsoft-Visio-Dateien öffnen. Wenn Sie ein Pro- oder Team-Konto haben, können Sie die Dateien auch direkt in Lucidchart öffnen und bearbeiten.

So sehen Sie sich Visio-Dateien in Google Drive an:

  1. Wählen Sie in Google Drive „Neu“ > „Dateien hochladen“ aus und suchen Sie dann die entsprechende .vdx- oder .vsd-Datei.
  2. Sobald die Datei hochgeladen ist, können Sie sie öffnen, wobei Sie ausschließlich Lesezugriff haben.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Importieren“, um die Datei im Lucidchart-Editor zu öffnen.

Für die Integration von Lucidchart mit Google Drive sind einige Berechtigungen erforderlich, um Ihnen eine nahtlose Diagrammerstellung zu ermöglichen. Bitte lesen Sie sich die folgenden Erläuterungen bezüglich der erforderlichen Berechtigungen durch und kontaktieren Sie uns, wenn Sie noch weitere Fragen haben.

Allgemeine Informationen zu Ihrem Konto abrufen: Ermöglicht es Lucidchart, eine automatische Lizenzerteilung für Ihr Konto durchzuführen und Sie – anstatt auf eine Registrierungs- oder Anmeldeseite – sofort zum Editor weiterzuleiten.

Ihre E-Mail-Adresse abrufen: Aktiviert Single-Sign-on mit Google.

Google-Drive-Dateien, die Sie mit Lucidchart geöffnet oder erstellen haben, abrufen und verwalten: Stellt sicher, dass Ihre neuesten Lucidchart-Dateien mit Ihrem Google-Drive-Konto synchronisiert werden.

Diese Aktionen durchführen, wenn ich die Anwendung nicht verwende: Erforderlich für das automatische wöchentliche Backup von Dateien, wenn Sie diese Option in den Lucidchart-Einstellungen für Google Drive ausgewählt haben.

Wenn Sie Lucidchart mit Google Drive verbinden, können Sie Ihre Lucidchart-Dokumente automatisch in Google Drive sichern. Lucidchart hat ein eigenes Backup-System, aber Sie können zusätzlich ein wöchentliches Backup in Google Drive einrichten.

So aktivieren Sie Backups:

  1. Gehen Sie zu Ihren Kontoeinstellungen, indem Sie auf Ihren Namen oben rechts klicken. Wählen Sie „Kontoeinstellungen“ aus.
  2. Wählen Sie im Tab „Google Drive“ die Option „Wöchentlich sichern“ aus.
  3. Klicken Sie auf „Speichern“.

Wenn Sie Ihre Dokumente automatisch sichern, erhalten Sie in Ihrem Google-Drive-Konto jede Woche eine LAF-Backup-Datei. Sie können Ihre Dokumente dann auf der Seite Sichern/Wiederherstellen in Ihrem Lucidchart-Konto wiederherstellen.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 10 fanden dies hilfreich