Microsoft-Azure-Diagramme

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie ein Microsoft-Azure-Diagramm erstellen, indem Sie entweder eine Visio-Datei importieren oder in Lucidchart komplett von vorne beginnen.

Azure-Formen sind nur für Pro-, Team- und Enterprise-Konten verfügbar. Wenn Sie ein Upgrade vornehmen möchten, sehen Sie sich bitte unsere Preisinformationen an oder kontaktieren Sie unser Vertriebsteam.

Azure-Diagramm

  • Klicken Sie auf der Dokumentenseite links oben auf „Importieren“ und anschließend auf „Visio“. Hier können Sie nach Visio-Dateien suchen und diejenigen anhängen, die Sie in Lucidchart importieren möchten. Sobald diese Dateien importiert wurden, erscheinen sie in Ihrer Dokumentenliste und Sie können sie weiter bearbeiten. 
  • In einem Dokument selbst klicken Sie auf „Datei“ > „Importieren“, um eine Visio-Datei zu importieren.
  • Um Ihr Dokument zu exportieren, gehen Sie auf „Datei“ > „Herunterladen als“. Wählen Sie Ihren bevorzugten Dateityp und starten Sie den Download!
  • Weitere Informationen finden Sie in unserem Tutorial zum Importieren/Exportieren von Visio-Dateien.
  • Klicken Sie in Ihrem Dokumenten-Editor unten links auf „Mehr Formen“ oder verwenden Sie den Hotkey „M“, um Ihren Formen-Manager zu öffnen. Suchen Sie nach „Azure” und vergewissern Sie sich, dass die Formenbibliothek aktiviert ist, bevor Sie auf „Speichern“ klicken. 
  • Wenn die Formenbibliothek aktiviert ist, sehen Sie die Formen in der linken Toolbox, die Sie mit einem Klick ganz einfach auf die Arbeitsfläche ziehen können.
  • Weitere Informationen finden Sie in unserem Tutorial zum Thema „Zugriff auf weitere Formen”.
  • Nachdem Sie Ihre Azure-Formenbibliothek geöffnet haben, sehen Sie die eingepflegten Formen in der linken Toolbox in Ihrem Dokumenten-Editor. 
  • Über die linke Toolbox können Sie Symbole, die Sie auf der Arbeitsfläche benötigen, per Drag and Drop auswählen und einfügen. Fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Symbole, um deren Namen angezeigt zu bekommen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, welches der Symbole Sie verwenden möchten. Sie können auch die Option „Suchen“ in der Toolbox oben verwenden, um den Namen einer Form einzugeben, nach der Sie suchen.

Profi-Tipp: Wenn Sie auf der Arbeitsfläche nach Behältern für Ihre Symbole suchen, versuchen Sie es mit der „Container“-Bibliothek. Auf diese Weise bleibt ihr Azure-Diagramm aufgeräumt und übersichtlich.

  • Um Ihre Formen zu verbinden, fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Ecke eines Symbols und klicken Sie auf das Kreuz (+), um eine Linie zu ziehen und somit Teile Ihres Diagramms zu verbinden. Genauere Informationen finden Sie in unserem Tutorial Zeichnen von Objekten und Linien.
  • Nutzen Sie die „Standard“-Bibliothek, um Ihrem Dokument leere Textfelder für Beschriftungen und zugehörige Erklärungen hinzuzufügen.
  • Für mehr Interaktivität nutzen Sie Links, Hotspots und Ebenen. Mit diesen Optionen können Sie zwischen den Seiten hin- und herwechseln, Betrachter auf eine Website mit ausführlichen Beschreibungen weiterleiten oder bestimmte Teile Ihres Diagramms ein-oder ausblenden.