Dateien aus Visio, Gliffy, Draw.io und Omnigraffle importieren

Manchmal ist es praktisch, Diagramme aus anderen Tools oder Plattformen zu importieren. Mit Lucidchart können Sie Diagramme aus MS Visio (.vdx, .vsdx und .vsd), Gliffy (.gxml, .gliffy) Draw.io (.xml) und Omnigraffle (.graffle, .graffle.zip) importieren.

Die Möglichkeit, importierte Diagramme zu bearbeiten, ist eine Premium-Funktion, die für Professional-, Team- und Enterprise-Konten angeboten wird. Wenn Sie ein Upgrade für Ihr Konto durchführen möchten, sehen Sie sich unsere Preisinformationen an oder wenden Sie sich an unser Sales-Team.

So importieren Sie Diagramme:

  1. Klicken Sie auf der Seite „Meine Dokumente“ auf das Dialogfeld „Importieren“ und wählen Sie die Diagrammart aus, die Sie hochladen möchten.
    Importoptionen
  2. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie hochladen möchten, und klicken Sie auf „Importieren“.

    „Importieren“-Dialog
  3. Klicken Sie auf den Diagramm-Link, um das importierte Diagramm zu öffnen.

    „Importiert“-Dialog

Im Folgenden werden einige Probleme beschrieben, die beim Import von Visio-Dateien in Lucidchart auftreten können.

Ungültige Visio-Datei
Wenn Sie versuchen, eine Datei in Lucidchart zu importieren, bei der es sich nicht um eine gültige Visio-Datei handelt, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Denken Sie daran, dass auch andere Dateien, die nicht aus Visio stammen, eine Visio-Dateierweiterung (z. B. .vsdx) haben können, wenn jemand die Erweiterung manuell geändert hat.

Zur Überprüfung, ob es sich bei einer Datei wirklich um eine Visio-Datei handelt, können Sie versuchen, diese in Visio zu öffnen. Wenn die Datei nicht aus Visio stammt beziehungsweise beschädigt ist, lässt sie sich weder in Visio noch in Lucidchart öffnen.

Ältere Version
Eine Fehlermeldung kann auftreten, wenn Sie eine Datei in einem nicht unterstützten Format beziehungsweise einer nicht unterstützten Version von Visio hochladen. Aktuell unterstützt Lucidchart folgende Visio-Formate:

  • VSDX-Dateien, die in Microsoft Visio 2013 oder höher erstellt wurden
  • VSD-Dateien, die in Microsoft Visio 2007 oder höher erstellt wurden
  • VDX-Dateien, die in Microsoft Visio 2003 oder höher erstellt wurden

Wenn Ihre Visio-Datei aus einer älteren Version stammt, sollten Sie probieren, sie mit einer neueren Version von Microsoft Visio als .vsdx-Datei zu speichern. VSDX-Dateien werden in der Regel zuverlässiger in originalgetreuer Qualität importiert als andere Visio-Formate. Zudem lassen sich etwaige Probleme einfacher diagnostizieren.

Wenn sich Ihre Visio-Datei nicht in Lucidchart importieren lässt, öffnen Sie sie am besten zunächst in einer möglichst aktuellen Version von Visio, speichern sie dann als .vsdx-Datei und importieren die neue Datei in Lucidchart.

Dateigröße
Wenn der Importvorgang länger als ein paar Minuten dauert, ist Ihre Datei möglicherweise zu groß und muss geändert werden. Um die Dateigröße zu reduzieren, können Sie unter anderem Folgendes probieren:

  • Speichern Sie die Datei als .vsdx. VSDX-Dateien sind meist kleiner als VDX-Dateien und lassen sich deshalb schneller hochladen.
  • Komprimieren Sie die vorhandenen Bilder. Einige Fehler entstehen, wenn zu große Bilder in das Diagramm eingebaut werden. Das lässt sich dadurch lösen, dass die Bilder auf eine Auflösung von 72 dpi und eine maximale Seitenlänge von etwa 1.000 Pixel optimiert werden.
  • Teilen Sie das Dokument auf. Wenn Ihre Visio-Datei viele große Bilder enthält, können Sie probieren, stattdessen mehrere Dateien mit jeweils weniger Seiten beziehungsweise Objekten zu speichern.
Es wurden keine Formen erkannt
Wenn für Ihren Visio-Import keine Formen erkannt wurden, weist dies auf ein leeres Visio-Dokument oder eine Visio-Schablone hin, die als Dokument hochgeladen wurde.

Öffnen Sie die Datei in Visio, um zu überprüfen, ob Ihre Datei Forminhalt hat.

Wenn es sich bei der hochgeladenen Datei um eine umbenannte Visio-Schablonendatei handelt, müssen Sie die Dateierweiterung wieder in .vssx, .vss oder .vsx und ändern Importieren Sie es in den Formbibliotheksmanager. Beachten Sie die folgenden Richtlinien zum Umbenennen Ihrer Datei:
  • Wenn Ihr Dateiname mit ".vsdx" endet, ersetzen Sie ".vsdx" durch ".vssx". Wenn der Dateiname beispielsweise "myfile.vsdx" war, benennen Sie die Datei in "myfile.vssx" um.
  • Wenn Ihr Dateiname auf ".vsd" endet, ersetzen Sie ".vsd" durch ".vss". Wenn der Dateiname beispielsweise "myfile.vsd" war, benennen Sie die Datei in "myfile.vss" um.
  • Wenn Ihr Dateiname auf ".vdx" endet, ersetzen Sie ".vdx" durch ".vsx". Wenn der Dateiname beispielsweise "myfile.vdx" war, benennen Sie die Datei in "myfile.vsx" um.
Wenn Sie der Meinung sind, dass die hochgeladene Datei Forminhalt hat und Sie diese Warnung irrtümlich erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Kontaktieren Sie Support.



Verwandte Artikel

Lucidchart-Diagramme mit Daten aus Tabellen verknüpfen
Import und Diagrammerstellung von AWS-Architektur
Prozessdiagrammimport aus CSV
OmniGraffle-Import und -Fehlerbehebung