Diagramme mit mehreren Ebenen erstellen

Mit seinen Seitenansichts- und Kachelungsoptionen bietet Lucidchart einen flexiblen Arbeitsbereich, der eine Vielzahl von Arbeitsstilen und Bedürfnissen berücksichtigt. Ebenen bieten dem Anwender eine zusätzliche Möglichkeit, den Inhalt seiner Dokumente aufzubauen und zu organisieren.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ebenen zur Optimierung Ihrer Lucidchart-Kreationen verwenden können.

Das Ebenenfeld
Sie können Ebenen im Ebenenfeld rechts neben der Arbeitsfläche, auf die Sie durch Anklicken von layers_button.png in der rechten Seitenleiste zugreifen, erstellen und verwalten. Die Ebenen Ihres Dokuments werden als gestapelte Kacheln angezeigt. Auch wenn Sie keine Ebenen in Ihrem Dokument erstellt haben, sehen Sie eine Kachel, die Ihre Seitenebene darstellt. 

layers_panel_1.png

Hinweis: Ebenen werden nicht von einer Seitenansicht auf eine andere übernommen. Wenn Sie zwischen den Seitenansichten Ihres Dokuments wechseln, ändert sich der Inhalt Ihres Ebenenfeldes.

Ebenen öffnen und bearbeiten
Rufen Sie den Bearbeitungsmodus einer Ebene auf, indem Sie die entsprechende Kachel auswählen oder auf ein Objekt in der Ebene doppelklicken. Die Kachel wird blau und ein blaues Rechteck erscheint um den Inhalt der Ebene. Sie können jeweils nur den Inhalt einer Ebene bearbeiten, d. h. wenn Sie eine Ebene öffnen, wird der Inhalt aller anderen Ebenen ausgegraut.

enter_and_edit_layers.gif

Um den Bearbeitungsmodus einer Ebene zu verlassen und zur Seitenebene zurückzukehren, klicken Sie auf die Kachel der Seitenebene oder doppelklicken Sie irgendwo auf der Arbeitsfläche außerhalb der Ebene, die Sie gerade bearbeiten.

Wenn Sie sich in der Seitenebene befinden, verhalten sich die Inhalte der anderen Ebenen wie gruppierte Formen, die Sie ganzheitlich bearbeiten können. Wenn Sie einmal auf ein Objekt in einer anderen Ebene klicken, erscheint ein blaues Rechteck um den gesamten Inhalt dieser Ebene und der Rand der Kachel dieser Ebene wird blau. Anschließend können Sie die Gruppe verschieben, ihre Größe ändern oder stilistische Änderungen an ihr vornehmen.

edit_layers_as_grouped_shapes.gif

Objekte auf Ebene verschieben/kopieren
Um Objekte von einer Ebene auf eine andere zu verschieben oder zu kopieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das/die Objekt(e), navigieren Sie zu „Auf Ebene verschieben“ oder „Auf Ebene kopieren“ und wählen Sie die Ebene, zu der Sie die Objekte hinzufügen möchten.

move_or_copy_to_layer.png

Ebenen erstellen
Um eine Ebene zu erstellen, klicken Sie oben im Ebenenfeld auf add_a_layer.png. Geben Sie einen Namen für die Ebene ein, indem Sie den Standardtext Neue Ebene überschreiben.

create_a_layer.gif

Ebenen umbenennen, duplizieren und löschen
Fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Kachel einer Ebene und klicken Sie auf pen_icon.png, um Optionen zum Umbenennen, Duplizieren oder Löschen der Ebene aufzurufen.

rename__duplicate__or_delete_a_layer.png

Das Löschen einer Ebene löscht den gesamten Inhalt dieser Ebene aus Ihrem Dokument, das Duplizieren einer Ebene kopiert den gesamten Inhalt in die neue Ebene.

Ebenen neu anordnen
Die Reihenfolge der gestapelten Kacheln im Ebenenfeld entspricht der Reihenfolge, in der der Inhalt auf der Arbeitsfläche gestapelt wird. Der Inhalt der Seitenebene befindet sich immer auf der untersten Ebene Ihres Dokuments, aber Sie können die Reihenfolge der Inhalte der anderen Ebenen einfach durch Ziehen und Ablegen der entsprechenden Kacheln an neue Positionen im Stapel ändern.

reorder_layers.gif

Ebenen sperren und ausblenden
Mit den Schaltflächen links neben dem Namen einer Ebene können Sie die Sichtbarkeit und Bearbeitungsfreigabe der Ebene steuern.

lock_and_hide_buttons.png

Standardmäßig ist jede neue Ebene, die Sie erstellen, freigeschaltet und sichtbar, und diese Symbole sind grau. Wenn Sie auf eye_icon.png klicken, um eine Ebene auszublenden, oder auf lock_icon.png, um eine Ebene zu sperren, wird das entsprechende Symbol blau.

Hinweis: Sie können eine gesperrte Ebene nicht bearbeiten. Wenn Sie sich im Bearbeitungsmodus einer Ebene befinden und auf lock_icon.png klicken, werden Sie automatisch in die Seitenebene weitergeleitet, die nicht gesperrt werden kann.

Sync-Einstellung
Beachten Sie die Worte „Sync-Einstellung“ oben rechts in Ihrem Ebenenfeld.

sync_visibility_grey.png

Wenn Sie die Sichtbarkeit einer Ebene ändern, werden diese Worte blau, was bedeutet, dass die Sichtbarkeitseinstellungen Ihrer Ebenen nicht auf veröffentlichte oder zukünftige gedruckte/heruntergeladene Versionen Ihres Dokuments angewendet wurden. Klicken Sie auf sync_visibility_blue.png, um Ihre Sichtbarkeitseinstellungen auf alle Dokumentversionen anzuwenden. Die Schaltfläche wird grau, wenn die Einstellungen synchronisiert sind.
Im Dialogfeld des PDF-Downloads steht Ihnen die Option „Mit Ebenen“ zur Verfügung.

include_layers.png

Wenn Sie diese Option auswählen, wird Ihr Dokument in verschiedene Seiten unterteilt, die jeweils einer anderen Ebene angehören. Die erste Seite des PDF-Dokuments enthält alle Inhalte, die sich in der Seitenebene des Dokuments befinden. Die Inhalte dieser Seitenebene werden auch auf jeder nachfolgenden Seitenebene sichtbar sein.

Hinweis: Ihre Sichtbarkeitseinstellungen haben keinen Einfluss auf PDF-Dokumente mit Ebenen. Wenn Sie nicht die Option „Mit Ebenen“ auswählen, generiert Lucidchart ein PDF-Dokument, das auf den letzten synchronisierten Sync-Einstellungen basiert.
Indem Sie Ebenen in Verbindung mit Hotspots verwenden, können Sie Ihre Dokumente interaktiver gestalten. So verbinden Sie ein Objekt per Hotspot mit einer Ebene:
  1. Fügen Sie einen Hotspot zu einem Objekt hinzu, indem Sie ihn aus der Formenbibliothek ziehen. Alternativ können Sie mit einem Rechtsklick ein Menü aufrufen, aus dem Sie „Hotspot hinzufügen“ auswählen.

    hotspot_in_shape_library.png

    right-click_to_add_hotspot.png

  2. Klicken Sie oben rechts neben dem Hotspot auf gear_icon.png, um das Aktionen-Popup zu öffnen.
  3. Klicken Sie choose_an_action.png und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Ebenen umschalten (Inhalte von Ebenen anzeigen/verbergen)
    • Ebenen anzeigen (Inhalte von Ebenen sichtbar machen)
    • Ebenen verbergen (Inhalte von Ebenen unsichtbar machen)
  4. Wählen Sie die Ebene(n) aus, mit der (denen) Sie Ihr Objekt verknüpfen möchten.

    pick_layers_to_link.png

  5. Klicken Sie auf done_button.png. Ihre Ebene wurde verknüpft!
Nachdem Sie ein Objekt mit einer Ebene verknüpft haben, können Sie die entsprechende Aktion des Hotspots (verbergen, anzeigen oder umschalten) im Editor ausführen, indem Sie Strg + Shift drücken und dann auf das Objekt klicken. Wenn Sie sich im Präsentationsmodus oder im Viewer für veröffentlichte Dokumente befinden, können Sie die Aktion auch durch ein einfaches Anklicken des verknüpften Objekts auslösen. Weitere Informationen zum Präsentationsmodus finden Sie im Artikel Erstellen einer Präsentation.